Ö-Slam 2018

Liebe Slamfans in Linz! Ein langes und intensives Wochenende liegt hinter uns. Wir waren in Klagenfurt beim Ö-SLAM – Die Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften! 3 Tage voller Liebe und Poesie, lachen und feiern, klatschen und schreien haben Spuren hinterlassen! Wir dürfen aber ein paar freudige Ankündigungen machen:

Unsere Sarah Anna Fernbach darf sich nun auch österreichische Meisterin im Poetry Slam nennen! Es war ein spannendes Finale mit vielen großartigen Texten und PoetInnen! Ebenfalls möchten wir uns bei unseren anderen Starter*innen bedanken, die so großartige Texte vorgetragen haben – das Danke geht an Caro, Jassie, David Laskowski, Manuel Thalhammer und King of Queer.

Zudem wurde der Tabakfabrik Poetry Slam bei der jährlichen Slömy Gala, den österreichischen Poetry Slam Oscars, zum Besten Poetry Slam Österreichs gewählt *Yiepiehh* und King of Queer zum Newcomer des Jahres gekürt!

Das finden wir so super, dass wir uns überlegt haben, wie wir das am besten feiern und verkünden folgendes:

Wir veranstalten einfach die österreichischen Poetry Slam Meisterschaften im Jahr 2020 in Linz!!!
Wir freuen uns schon riesig auf diese Aufgabe und würden uns weiterhin so viel Support von euch wünschen und widmen euch, liebes Publikum, diesen Slömy!

Zum Schluss möchten wir uns noch beim Kulturverein Slam if you can bedanken, welcher ein großartiger Gastgeber am Wochenende war und drücken den Brudis und Schwestis vom Performte Literatur und Slam – Verein PLuS aus der #slamcitygraz die Daumen, welche 2019 die Meisterschaft hosten werden!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.