Ö-Slam 2018

Liebe Slamfans in Linz! Ein langes und intensives Wochenende liegt hinter uns. Wir waren in Klagenfurt beim Ö-SLAM – Die Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften! 3 Tage voller Liebe und Poesie, lachen und feiern, klatschen und schreien haben Spuren hinterlassen! Wir dürfen aber ein paar freudige Ankündigungen machen:

Unsere Sarah Anna Fernbach darf sich nun auch österreichische Meisterin im Poetry Slam nennen! Es war ein spannendes Finale mit vielen großartigen Texten und PoetInnen! Ebenfalls möchten wir uns bei unseren anderen Starter*innen bedanken, die so großartige Texte vorgetragen haben – das Danke geht an Caro, Jassie, David Laskowski, Manuel Thalhammer und King of Queer.

Zudem wurde der Tabakfabrik Poetry Slam bei der jährlichen Slömy Gala, den österreichischen Poetry Slam Oscars, zum Besten Poetry Slam Österreichs gewählt *Yiepiehh* und King of Queer zum Newcomer des Jahres gekürt!

Das finden wir so super, dass wir uns überlegt haben, wie wir das am besten feiern und verkünden folgendes:

Wir veranstalten einfach die österreichischen Poetry Slam Meisterschaften im Jahr 2020 in Linz!!!
Wir freuen uns schon riesig auf diese Aufgabe und würden uns weiterhin so viel Support von euch wünschen und widmen euch, liebes Publikum, diesen Slömy!

Zum Schluss möchten wir uns noch beim Kulturverein Slam if you can bedanken, welcher ein großartiger Gastgeber am Wochenende war und drücken den Brudis und Schwestis vom Performte Literatur und Slam – Verein PLuS aus der #slamcitygraz die Daumen, welche 2019 die Meisterschaft hosten werden!!!

Deutschsprachige U20 Poetry Slam Meisterin ist Sarah Anna Fernbach

(auf dem Foto: österreichische Finalistinnen v.l Ines Strohmaier, Sarah Anna Fernbach, Anna Hader)

 

Die deutschsprachigen Meisterschaften (Detuschland, Schweiz, Südtirol, Österreich und Luxemburg) fanden letzte Woche im nasskalten, herzlich warmen Paderborn statt. Insgesamt 59 junge Poetry Slammer*innen trugen an drei Tagen ihre selbstgeschriebenen Texte vor. Die Linzerin (mittlerweile in Wien lebende) Slammerin Sarah Anna Fernbach konnte sich am Ende gegen die anderen neun Finalist*innen durchsetzen und gewann den Meisterschaftstitel. Sie ist damit die Zweite nach Yasmo die den Titel nach Österreich holen konnte. Der WDR 5 hat dankenswerterweise das Finale aufgenommen und kann hier nachgehört werden.

Wenn ihr sehen wollt, was die junge Szene auf dem Kasten hat kommt am Samstag vorbei zum U20 Slamstaz ab 19 Uhr im Theater Phönix (Linz). Junge Poet*innen aus ganz Oberösterreich werden ihre Gedanken, Ideen, Fantasien, Erlebnisse, Anschauungen und Leben in Wortneckereien und Silbenspiel verpackt vortragen. Karten gibt es online auf theater-phoenix.at oder an der Abendkassa im Theater.

Moderiert wird der Poetry Slam von zwei unserer U20erinnen Kaddles und Sarah Anna Fernbach.